My Fair Lady erst in 2021

Das Musiktheater Vorarlberg (mtvo) hat auf Grund der aktuellen Lage und der Virus-bedingt stark erschwerten Proben- und Aufführungs-Regelungen entschieden, das für Herbst 2020 geplante Musical „My Fair Lady“ um ein Jahr zu verschieben. Nach dem 10. März konnten keine Chorproben mehr statt finden, und auch die bislang bekannten, stark reduzierten Besuchskapazitäten lassen künstlerisch und finanziell eine Aufführung der traditionsreichen, heimischen Kultur-Institution, gegründet 1947 in Götzis, nicht zu. Der neue Premieren-Termin ist auf den 8. Oktober 2021 angesetzt. Gemeinsam mit dem gesamten, rund 120köpfigen Team werden Intendant Nikolaus Netzer und Präsidentin Margit Hinterholzer das Kult-Musical für rund 5.000 Gäste aus dem Vierländer-Eck im kommenden Jahr bieten; die Regie hat Maria Kwaschik inne, am Dirigentenpult wird Michael Mader stehen. Aufführungen finden an sechs Abenden in Götzis und Lustenau statt.

Reaktionen auf unsere Fledermaus

zum Nachlesen 

Kulturzeitschrift – Kritiken

https://www.kulturzeitschrift.at/kritiken/musik-konzert/ibiza-gruesst-die-fledermaus-musiktheater-vorarlberg-spart-nicht-mit-seitenhieben-auf-aktuelle-politaffaere

VOL.AT

Umjubelte Premiere der „Fledermaus“

 

 

VN Kummenberg DO 17. Oktober 2019 

  

Dornbirner Anzeiger DO 17. Oktober 2019

NEUE MO 14. Oktober 2019

Krone SO 13. Oktober 2019

  

Vorarlberger Nachrichten SA 12. Oktober 2019