Leporello-Stipendium

Scheinwerfer_Live_1000x350
Gemeinsam die Richtigen fördern: Das Leporello-Stipendium als Sprungbrett

Junge Talente in Vorarlberg zu entdecken und Webereiter für ihre weitere Karriere zu sein – mit diesem Ziel belebt das Musiktheater Vorarlberg (mtvo) die Kulturszene des Landes.

Seit 2012 vergibt das mtvo dafür jährlich das Leproello-Nachwuchsstipendium an junge Talente aus den verschiedensten Bereichen des Theaters. Ob Musiker, Sänger, Regisseure, Bühnen- oder Kostümbildner: Sie alle haben die Möglichkeit, mit dem Stipendium renommierte Aus- und Weiterbildungsangebote zu nutzen.
 

Was bietet das Stipendium?

» Finanzielle Förderung in der Höhe von mind. EUR 1.250.–
» Weitervermittlung an Kulturschaffende Partner vom Musiktheater Vorarlberg (z.B. Landestheater in Österreich, Austrian Cultural Forum New York, etc.)
» Aktive Mitarbeit bei einer Produktion des Musiktheater Vorarlberg

Interessierte Talente können sich beim mtvo melden
– Wer das Stipendium schließlich bekommt, entscheidet eine unabhängige Jury.

Wir danken den Unterstützern für die Zusammenarbeit!
 

Die letztjährigen Stipendianten:

2012: Solistin Iris Mangeng aus Schruns
2013: Regieassistentin Johanna Wöß aus Rankweil
2014: Bühnenbauer Florian Rinderer aus Altach
2015: Regieassistent Simon Latzer aus Rankweil – Interview mit Simon

Das Leporello-Stipendium für 2016 erging an Hannah Beck, 22 Jahre, aus Wolfurt.

Wir gratulieren unserer Hannah und danken für Ihren tollen Einsatz als Assistentin der Produktionsleitung! (Hannah hat sich im Jahr 2014 als Praktikatin beworben und wurde 2015 bereits als Jugendbeirätin in den Vereinsvorstand gewählt.)